Medizin

Medizin

Es gab in den vergangenen 100 Jahren zahlreiche revolutionäre Entwicklungen im Bereich der Heilkunde, die ohne die Wissenschaft der Chemie nicht denkbar gewesen wären. In der Medizin und der Gesundheitspflege existierten lange Zeit nur ganz einfache Behandlungsmethoden. Die Ärzte konnten bei den unterschiedlichen Krankheiten und Verletzungen meist nur insoweit helfen, als dass sie die Patienten beruhigten und pflegten. Der letzte Jahrhundert brachte aber einen Durchbruch im Bereich der Medizin. Die Ärzte konnten nun die Kranken heilen und Verletzungen versorgen. Auch wurde die Vorbeugung von bestimmten Krankheiten möglich. Die engagierten Chemiker spielten eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Arzneimitteln und der Entwicklung von neuen Wirkstoffen, neuen medizinischen Geräten und diagnostischen Methoden. Dank diverser im medizinischen Bereich Anwendung findender chemischer Entwicklungen konnte die Lebensqualität von Millionen Menschen verbessert werden.